Pfingsten in Mantinghausen

Familienfahrt auf der Lippe in Mantinghausen

Am Pfingstwochenende im Juni fand die traditionelle Familienfahrt des KCH nach Mantinghausen statt.Mit einem Rekordaufgebot von 30 Mitgliedern, darunter auch 10 Kinder und Jugendliche, campierten die Hildener auf dem wunderschönen Gelände des TuS Mantinghausen; Wohnwagen und kleine Zelte fanden hier genügend Platz. Für die Jungs wurde sogar ein eigenes Tipi aufgebaut - Abenteuer pur! Vier Tage lang konnte sowohl der Nachwuchs als auch die alten Hasen unter den Kanuten ihre Fähigkeiten im Boot  zeigen und trainieren.

 

 

 

Wir freuen uns aufs nächste Jahr !!!!!!

 

Wie gewohnt, stand eine ganze Reihe von Trainern und erfahrenen Paddlern zur Seite, um mit jedem nach seinen Wünschen und seinem Können zu üben. Dazu bot die Lippe zwischen Sande und Lippstadt genau die richtige Mischung aus Wanderfluss und Stromschnellen. Und wenn das Wetter noch mitspielt, macht es richtig Spaß, auch ins Wasser zu springen und das richtige Verhalten beim Kentern zu erlernen. Da langweilten sich auch die Jüngsten nicht und konnten die Tage gut ohne Fernseher aushalten.  Am letzten Tag bot dann die Abschlussfahrt auf der Heder das Erlebnis einer Kleinflussfahrt mit allen Herausforderungen wie Büschen und sehr niedrigen Brücken. Auch das haben alle hervorragend gemeistert.

Jugend- und Wanderwartin Anja Halfmann freut sich besonders darüber, dass zwei Kinder in Mantinghausen - und damit lange vor dem Stichtag 30.09.2017 - ihr Silbernes und drei weitere ihr Bronzenes Wanderfahrerabzeichen erreicht haben.

Ein besonderer Dank gilt den Stadtwerken, die für diese Fahrt ihren Bus zur Verfügung gestellt haben.