Vereinsnews

Zusätzlich zur Vermittlung und Festigung der Grundtechniken des Paddelns in verschiedenen Bootsformen oder auf dem SUP gehören zum Ausbildungsangebot des DKV, seiner Landesverbände und in den Vereinen im Kanu-Freizeitsport vor Allem Ökologie- und Sicherheitsschulungen für Kanusportlerinnen und -sportler.

Am 12. und 13. Juni fand eine Ökoschulung für Kinder und Jugendliche und eine Sicherheitsschulung für alle Altersgruppen des Bezirks 5 Kanu NRW am Bootshaus des Kanu Klub Hilden statt.

Fotos der Ökoschulung

Fotos des Sicherheitstrainings

 

Wieder im Angebot: Sommerferienkurse für Kids

geschrieben von Dienstag, 25 Mai 2021 22:02
Endlich ist es trotz Corona wieder möglich:
Damit die Kinder nach der langen Zeit des Daheimbleibens gerade in diesem Sommer an die frische Luft kommen und Sport treiben können, bietet der Kanu-Club Hilden in allen sechs Ferienwochen Paddelkurse an.
Wassersportbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren können auf dem Elbsee das Paddeln lernen oder ihre Kenntnisse weiter ausbauen.
Um den Coronabestimmungen und den Hygieneanforderungen gerecht zu werden, werden die jeweils 5-tägigen Anfängerkurse in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe mit maximal 12 Kindern aufgesplittet. Voraussetzung für die Teilnahme ist natürlich, dass die Kinder schwimmen können.
Aufgrund der großen Nachfrage werden in diesem Jahr in allen sechs Ferienwochen auch je ein Fortgeschrittenenkurs mit Flussbefahrung angeboten. Diese Fortgeschrittenenkurse gehen von Montag bis Freitag von  9.30 Uhr bis 16.30 Uhr und es können maximal acht Kinder pro Kurs teilnehmen.
 
 
 
 
 
Weitere Infos und das Formular für die Anmeldung gibt es hier für die Anfängerkurse sowie den Kurs für Fortgeschrittene.
 

Schon Anfang des Jahres hatten wir auf dem Campingplatz Wees in Missunde (Schleswig-Holstein), landschaftlich herrlich direkt an der Schlei gelegen, Plätze für unsere Gruppe gebucht. Aber die Corona-Pandemie drohte uns einen Strich durch die Rechnung zu machen. Dann geschah das Wunder: Das mit einer niedrigen Inzidenz gesegnete Gebiet Rendsburg/Schleswig wurde zur Modellregion erklärt, die touristisch aktiv sein durfte. Allerdings mit Auflagen: Anreise nur mit offiziellem negativen Antigentest und jeden 4. Tag ein neuer Test. Darüber hinaus waren auf dem Campingplatz die Duschen geschlossen, ansonsten galten die üblichen Hygieneregeln.

Hier zu den Fotos

Vereinsfahrt zum Biggesee

geschrieben von Montag, 26 Oktober 2020 10:19

Vereinsfahrt zum Biggesee vom 17.10. bis zum 23.10.2020

Statt Bodensee jetzt Biggesee: nur 4 Buchstaben anders und schon waren wir wieder willkommene Gäste. Nachdem uns die Campingplätze und Pensionen in Bayern nicht mehr beherbergen wollten, haben wir kurzfristig auf den Biggesee bei Olpe in NRW umgeschwenkt.

Fotos von der Fahrt

 

Sanierung des Vereinsheimes

geschrieben von Dienstag, 14 Juli 2020 19:22

Unser Vereinsheim ist nach gut 15 Jahren intensiver Nutzung ein wenig "in die Jahre gekommen" und braucht dringend eine Frischzellenkur, damit das Paddeln und unsere Vereinsabende wieder so richtig Spaß machen.

Wir freuen uns daher sehr, dass der Kanu-Club Hilden zur Sanierung des Clubheims vom Land NRW 85.654 € aus dem Fördertopf „Moderne Sportstätten 2022“ erhält. Wir sagen "danke" an das Land NRW, das es uns ermöglicht vor allem die kaputte Außenwand zum See aber auch unsere anderen „Baustellen“ in Angriff zu nehmen. Unser Dank glilt aber auch unserem Vorstand, der sich hervorragend dafür eingesetzt hat, diese Mittel zu akquieren.

Nun heißt aber für alle: Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt - denn das Förderprogramm des Landes sieht nur eine anteilige Finanzierung vor und wir müssen einen Teil des Gesamtfinanzvolumens durch Eigenleistung beisteuern.

Endlich ist es trotz Corona wieder möglich:
Damit die Kinder nach der langen Zeit des Daheimbleibens gerade in diesem Sommer an die frische Luft kommen und Sport treiben können, bietet der Kanu-Club Hilden in allen sechs Ferienwochen Paddelkurse an.
Wassersportbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren können auf dem Elbsee das Paddeln lernen oder ihre Kenntnisse weiter ausbauen.
Um den Coronabestimmungen und den Hygieneanforderungen gerecht zu werden, werden die jeweils 5-tägigen Anfängerkurse in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe mit maximal 12 Kindern aufgesplittet. Voraussetzung für die Teilnahme ist natürlich, dass die Kinder schwimmen können.
Aufgrund der großen Nachfrage werden in diesem Jahr in allen sechs Ferienwochen auch je ein Fortgeschrittenenkurs mit Flussbefahrung angeboten. Diese Fortgeschrittenenkurse gehen von Montag bis Freitag von  9.30 Uhr bis 16.30 Uhr und es können maximal acht Kinder pro Kurs teilnehmen.
 
 
 
 
 
Weitere Infos und das Formular für die Anmeldung gibt es hier für die Anfängerkurse sowie den Kurs für Fortgeschrittene.
 

FAHRTENPROGRAMM 2020

geschrieben von Montag, 13 Januar 2020 21:48

Neues Fahrtenprogramm der Freizeitsportler 2020 online

Gemeinsam mit ein paar Aktivisten haben wir ein kleines Jahresprogramm für Freizeitsportler,  Wildwasserpaddler, Fahrradfahrer, Kinder und Jugendliche und Interessierte zusammengestellt. Wir freuen uns auf ein interessantes Fahrtenjahr 2020 und hoffen auf regen Teilnahme. 

 

 Fahrtenprogramm 2020

Tolle Premiere: 1.Elbseeslalom ist ein voller Erfolg

geschrieben von Donnerstag, 05 Juli 2018 21:24

Viel los war beim 1. Elbseeslalom am 01.07.2018:

 

 Am 01.07.2018 haben wir als Verein den 1. Elbseeslalom als sportliches Groß-Event in Hilden etabliert. Sportliche Leistungen der jungen Sportler herausragend! Stimmung großartig! KV NRW zufrieden! Stadt und Öffentlichkeit beeindruckt! Andere Vereine voll Anerkennung! Teilnehmer/innen zufrieden - satt und müde.

DANKE an die Vielen, die geholfen haben!!! Es war eine tolle Teamleistung.

(Zitat Jutta Eichhorn,1. Vorsitzende)

Breitensportspiele 2018

geschrieben von Dienstag, 26 Juni 2018 06:56

Erfolgreiche Teilnahme an den Bezirksjugendspielen vom 23.06 bis 24.06.2018

14 Junge Sportler des KC Hilden begleitet von den Kindern der Kanu AG der Elbsee Grundschule  nahmen erfolgreich mit vielen sehr guten Platzierungen teil. Einige schafften es sogar auf die ersten drei Plätze.

Bei 7 teilnehmenden Vereinen haben wir in der Gesamtwertung den 2. Platz hinter dem KC Langenfeld erreicht.

Hier zu den Fotos: Wupperspiele

Hierzu gibt es noch einen schönen Bericht von Moritz unseres befreundeten Paddel Club Köln

 

Piratencamp 15.-17.09.2017

geschrieben von Sonntag, 24 September 2017 12:43

Paddelpiraten eroberten den Elbsee

Ein ganzes Wochenende lang war das Vereinsheim des KC Hilden fest in Piratenhand!  Jugendwanderwartin Anja Halfmann hatte Kinder im Grundschulalter zum Piratencamp eingeladen und sich einige Aktionen auf dem Wasser und an Land für den Seeräubernachwuchs ausgedacht. Kein Wunder, dass das Piratenstimmungsbarometer an alle drei Veranstaltungstagen beste Laune auswies.