Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 44

Bilder
Am Samstag eine Woche vor Ostern 2012 wurde in individueller Regie die Anreise nach Südfrankreich unternommen, um 7-14 Tage auf südlichen Flüssen sportlich aktiv zu sein.

Insgesamt hatten sich 29 Teilnehmer eingefunden, die sich auf 10 angemieteten Chalets, auf dem Campingplatz La Bastide bei Ruoms, verteilten. Außerdem hat sich unsere 1. Vorsitzende vom KC-Hilden  Britta Sawukaytis mit Ihrer Familie zum Abfahrtstraining auf einem Campingplatz bei Vallon eingemietet. Dort treffen sich schon seit vielen Jahren traditionell die Wildwasserabfahrtssportler zum Frühjahrstraining. Zu einem gemeinschaftlichen Reibekuchenessen am Abend hatten wir sie dann auch bei uns begrüßen können....--->

Wenn wir heute auf einen Bach, auf einen Fluss, über einen See oder auch auf das Meer zum Paddeln gehen, müssen wir uns im heutigen Informationszeitalter immer gut informieren. Einfach mal mit Freunden telefonieren geht auch, aber im Internet, z.B. beim KC Hilden, beim Pegeldienst, dem Deutschen Kanu Verband, dem Landeskanuverband NRW usw. bekommt man die meiste Kanu-Informationsflut.

geschrieben von

Unsere Wanderfahrer sind fast jedes Wochenende auf den Flüssen der Umgebung unterwegs.

Dabei werden die unterschiedlichsten Gewässer befahren, vom beschaulichen Kleinfluß bis zum Wildwasser.
Kanuwandern bietet dabei immer wieder faszinierende Natur- und Landschafts­erlebnisse.

Seite 2 von 2